E-Mail-Verteiler


E-Mails sollen oft an eine Vielzahl von Empfängern gleichzeitig versandt werden. Allerdings handelt es sich bei E-Mail-Adressen regelmäßig um personenbezogene Daten - insbesondere bei der typischen Adresse bestehend aus Vor- und Nachname. Personenbezogene Daten dürfen an Dritte aber nur mit Einwilligung weitergegeben werden. Solche Dritten sind natürlich auch die weiteren Empfänger der Massen-Mail. Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht hat jetzt ein Bußgeld gegen eine Mitarbeiterin eines Unternehmens verhängt, deren Mail zu 9 Seiten nur aus den Mail-Adressen bestand - es gibt auch eine interessante Pressemeldung dazu.


Tip: Bei mehreren Empfängern nutzen Sie am besten die BCC-Funktion (BlindCarbonCopy = Blindkopie, bei der die Mailadresse für die weiteren Empfänger nicht sichtbar ist). Im Gegensatz hierzu sind bei der CC-Funktion sämtliche dort aufgeführten Adressen für alle Empfänger sichtbar.