Passwörter sichern Daten. Aber was sollte man dabei unbedingt beachten?

mehr...

Wie muss eine richtige Einwilligungserklärung aussehen, was muss sie enthalten?

mehr...

Wie sicher Akten vernichten? Datenschutztonne, Shredder, Lagerfeuer?

mehr...

Recht am eigenen Bild oder Kunstfreiheit?

mehr...

Darf der Arbeitgeber die private Anschrift seiner Arbeitnehmer herausgeben?

mehr...

Dass der Arzt der Schweigepflicht unterliegt, wenn sein Patient lebt, ist allgemein bekannt. Doch was ist nach dem Tod des Patienten?

mehr...

Dürfen Kontaktdaten der Vereinsmitglieder an andere Vereinsmitglieder (ohne Funktion im Verein) weitergegeben werden?

mehr...

Besteht eine grundsätzliche Pflicht des Arbeitnehmers, bei Verlangen des Arbeitgebers ein polizeiliches Führungszeugnis vorzulegen?

mehr...

Im Folgenden werden die Rechte des Betroffenen gegenüber datenverarbeitenden Stellen dargestellt.

mehr...

Ein neues Arbeitspapier der Artikel-29-Gruppe zum Thema Einwilligung bei Cookies

mehr...

Die NSA kann sich auch Zugang zu Nutzerdaten auf i-Phones, Android- und Blackberry-Geräten verschaffen. Telefonbücher, Kurznachrichten, Notizen und Aufenthaltsorte können ausgelesen und so zur umfassenden Datensammlung herangezogen werden.

mehr...

Arbeitnehmerdaten von 120.000 Beschäftigten der Telekom wurden über mehrere Jahre unverschlüsselt und mit Zugriffsmöglichkeit für mehrere Mitarbeiter gespeichert.

mehr...

Warum Mails verschlüsseln? Eine kurze Einführung mit Hinweisen und Links zu Anleitungen.

mehr...

E-Mails sollen oft an eine Vielzahl von Empfängern gleichzeitig versandt werden. Allerdings handelt es sich bei E-Mail-Adressen regelmäßig um personenbezogene Daten - insbesondere bei der typischen Adresse bestehend aus Vor- und Nachname. Personenbezogene Daten dürfen an Dritte aber nur mit Einwilligung weitergegeben werden.  

mehr...

Wann ist eine Datenschutzerklärung auf Internetpräsenzen erforderlich und was ist notwendiger Inhalt?

mehr...

Verschiedene Medien berichten heute über den Handel mit Patientendaten - die deutschen Apothekenrechenzentren dürfen zwar grundsätzlich nach § 300 Abs. 2 SGB V Rezeptdaten in anonymisierter Form verarbeiten und nutzen - die Daten wurden hier aber offensichtlich lediglich pseudonymisiert.

mehr...

Ein Elektronikmarkt verkauft ein umgetauschtes Gerät als Neuware - komplett mit den Daten des Erstkäufers.

mehr...

Die informationelle Selbstbestimmung greift auch im Rahmen von Schweigepflichtentbindungen im Versicherungsrecht - der Versicherte muss nicht allumfassend von der Schweigepflicht entbinden!

mehr...

Mailarchivierung - revisionssicher

Was bedeutet eigentlich revisionssichere Mailarchivierung?

Welche Mails müssen wie lange gespeichert werden? Welche Schwierigkeiten ergeben sich in Bezug auf private Nutzung der Firmen-Mail-Adressen? Was passiert beim Ausscheiden eines Mitarbeiters? Ein kurzer Abriss zu diesen und weiteren Fragen folgt.

Verpflichtung zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten

Wann sind Sie verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen? Was für Aufgaben hat dieser? Wer finanziert seine Weiterbildung? Besteht besonderer Kündigungsschutz?

Was ist Auftragsdatenverarbeitung?

Ein kurzer Abriss zur Auftragsdatenverarbeitung, den Voraussetzungen, Formvorschriften und ähnliches.